in leuchtenden, dick aufgetragenen farben und lebhafter strichführung entwirft aura ling eigenständige formgebilde. mit ihren arbeiten will sie den betrachter und sich selbst amüsieren.

 

aura ling malt und zeichnet figuren mit unechten und fehleden körperteilen. diese figuren befinden sich zumeist nicht in einem konkreten raum, sondern heben sich von einem weißen hintergrund ab. aus ihrem eigentlichen kontext gerissen, befinden sie sich in einem inmaginären bereich. abstrakte elmente deuten auf mögliche szenerien hin.

 

vorlagen für aura lings arbeiten bilden menschen an öfftentlichen orten oder in medien. sie beobachtet ihr verhalten, ihre mimik und gestik. die überzeichnung auffälligen charakterzüge bestimmen die farbgebung und linienführung der arbieten. aura ling nutzt die grellen farben und unterschiedlichen materialien, im ihrer betrachtungsweise größere kraft zu verleihen.